22_201207144671

Russland, St. Petersburg, 14.07.2012, QF – Eine Reportage über die Arbeit junger Freiwilliger aus Deutschland in einem Heim fuer geistig und koerperlich behinderte Menschen, Obdachlose, Alkoholiker und alte Menschen. Auf einer Station des PNI versucht Perspektiven e. V. durch den Einsatz von Freiwilligen die Situation der Heimbewohner zu verbessern. Dennoch sind die Lebensbedingungen oft unzureichend, denn es fehlt an medizinischer Hilfe und individueller Foerderung. Hier: Laura in ihrem Zimmer. Die Arbeit im PNI verlangt mitunter viel von den jungen Freiwilligen, sowohl in koerperlicher als auch in psychologischer Hinsicht. Behinderte, Behinderung, Diskriminierung, Inklusion, Integration, gesellschaftliche Teilhabe, Fuersorge, Foerderung, Menschenrecht, Menschenrechte, Betreuung, Empathie, Engagement, Zuwendung, Freiwillige, Freiwilligendienst, Freiwilligen-Dienst, Auslandsjahr, FSJ, Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland, Internationaler Jugendfreiwilligendienst, FSJ-Einsatz, Hilfe, Unterstuetzung, Versorgung, kuemmern, unterstuetzen, helfen, Schlaf, schlafen, erschoepft, Erschoepfung, Chaos, Zimmerchaos, Unordnung

Achtung: Veröffentlichung nur nach vorheriger Absprache mit dem Fotografen!